Boris Becker

Log Line

  • Wimbledon, 7. Juli 1985: Ein Siebzehnjähriger reckt seine Fäuste in den Himmel über London. 15.000 Menschen schreien vor Begeisterung im Stadion so wie Millionen vor den Fernsehschirmen in aller Welt. Ein Jüngling namens Boris Becker hat soeben das wichtigste und traditionsreichste Tennisturnier der Welt gewonnen. Menschen wissen, wo sie waren, als John F. Kennedy ermordet wurde, als Neil Armstrong auf dem Mond landete, als Boris Becker in Wimbledon gewann. Und seine magische Anziehungskraft ist bis heute ungebrochen. Im November 2017 wird Boris Becker 50 Jahre alt. Der Film erzählt seine Geschichte. Rückblickend, von Aufstieg, Fall und Aufstieg. Von schillernden Momenten und schweren Rückschlägen in seiner Karriere und seinem persönlichen Leben. Von seinem Kampf zurück an die Spitze des Welttennis. Vor Allem aber bewegen wir uns an Beckers Seite im Heute, im Jetzt.

  • Director
    Hanns-Bruno Kammertöns & Michael Wech

    Writer
    Hanns-Bruno Kammertöns & Michael Wech

    Release
    20. November 2017

    Producer
    Benjamin Seikel

    Genre
    Documentary

    Companies
    C-FILMS (DEUTSCHLAND) GmbH

    Contact
    Vanessa Nöcker